LOM®  Lösungsorientierte Maltherapie

Einige Metapher Kategorien als Beispiel:

Frucht

Luftballon

Nachspeise

Lichtquelle

Gemüse

Die lösungsorientierte Maltherapie ist von Dr.phil. Bettina Egger und Jörg Merz in der Schweiz entwickelt worden. In den letzten Jahrzehnten haben die beiden kontinuierlich an ihrer Methode weiter gearbeitet und geforscht. Mittlerweile gibt es unzählige Forschungsergebnisse über die Wirksamkeit dieser Kunsttherapeutischen Methode.

 

Beim Lösungsorientierten Malen besteht die Möglichkeit, Anliegen verschiedenster Art über das Malen von Bildern anzugehen und zu klären. Störende Bilder werden durch störungsfreie Bilder im Gehirn ersetzt. Es geht nicht um Symbole, nicht um Illustrationen von Gedanken und nicht um Interpretationen. Es geht um einfache, klare Bilder, die man in einer bestimmten Situation gesehen hat oder um Metaphern für erlebte Sinneseindrücke, Gefühle oder Zustände, für die man keine Bilder hat.

Am Anfang steht ein Gespräch, um das konkrete Anliegen zu klären. Nach der Klärung wird eine Bildaufgabe festgelegt, die es unter bestimmten Regeln zu malen gilt. Der Dialog mit dem zu malenden Bild entscheidet dann über weitere Bildaufgaben. Alle Bilder werden liebevoll und langsam gemalt und vom Therapeuten begleitet.

 

Mehr Info: IHK LOM

 

 

 

Mögliche Anliegen können sein:

 

Träume

Symptome

Trauma

Wünsche

Entscheidungen

Beziehungen

Kognitionen

 

 

 

Nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf und vereinbaren ein erstes unverbindliches Gespräch, lernen Sie mich und das Atelier kennen und erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten, bei Ihrem konkreten Anliegen!

Wer sich mehr mit dieser Methode beschäftigen möchte, findet hier einen Literaturhinweis:

 

Bettina Egger und Jörg Merz / Lösungsorientierte Maltherapie – Wie Bilder Emotionensteuern / Verlag Hans Huber 2013

 

                                                                                             Leseprobe

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Atelier Sinn Bild - Lösungsorientierte und Personenorientierte Maltherapie